Gillbachschule

Aktuelle Informationen

Wichtige Info

 

 

 

 

 

+ WICHTIG - WICHTIG - WICHTIG +

14.08.2020

Liebe Eltern der Gillbachschule,

wie Sie bereits alle wissen, gibt es an unserer Schule ein Kind, das positiv auf den Corona-Virus getestet wurde.

Wichtig: Die Schule sowie die OGS sind am kommenden Montag, den 17.08.20 in Absprache mit dem Gesundheitsamt des Rhein-Kreises Neuss und der Gemeinde Rommerskirchen vorsichtshalber geschlossen.

Zum weiteren Verfahren bekommen Sie noch heute sowie in den nächsten Tagen aktuelle Informationen über die Homepage und per E-Mail.

Wir sind überzeugt, dass wir gemeinsam mit Ihnen, der Gemeinde sowie dem Gesundheitsamt des Rhein-Kreises Neuss die Situation gut meistern werden.

Ihre Schulleiterin

Bärbel Zippenfennig

 

 

 

13.08.2020

-- WICHTIGE INFORMATION --

Heute Morgen erhielt die Gillbachschule die Nachricht, dass in einer Familie ein Angehöriger positiv auf Covid 19 getestet wurde. Der Schüler wurde daraufhin unmittelbar vom Unterricht befreit.

Die Schule hat daraufhin sofort Kontakt mit dem zuständigen Gesundheitsamt des Rhein-Kreises Neuss aufgenomen. Dort wurde entschieden, dass - als Vorsichtsmaßnahme - heute alle Kinder der betroffenen Klasse zunächst nach Hause gehen.

Zwischenzeitlich hat das Gesundheitsamt entschieden, dass aufgrund der vorliegenden Erkenntnisse der Schulbetrieb morgen in allen Klassen in normalem Umfang aufgenommen werden kann.

Die OGS ist wie gewohnt geöffnet.

Wir sind mit allen Institutionen und Ämtern in ständigem Dialog und werden Sie umgehend über Neuerungen informieren. Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen auf der Homepage und in Ihrem E-Mail-Postfach.

Bärbel Zippenfennig

Schulleiterin

 

 

 

03.08.20

Liebe Eltern der Gillbachschule,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass das kommende Schuljahr in RELATIV normalem Betrieb starten kann. Heute, am 03.08.2020, erreichte uns vom Schulministerium NRW eine Neufassung zur Regelung des Schulbetriebs ab Mittwoch, den 12.08.2020.

Bitte beachten Sie dazu die folgenden Informationen...

1. Reiserückkehrer

Sollten Sie zum Ferienende aus einem Reiseland zurückkehren, das zu den Risikogebieten (www.rki.de/covid-19-risikogebiete) gehört, sind Sie gemäß der Coronaeinreiseverordnung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales ab Donnerstag, 06.08.2020 verpflichtet, eine Testung auf das Coronavirus durchführen zu lassen oder sich 14 Tage in Quarantäne zu begeben (www.mags.nrw/coronavirus).

2. Informationen zur Einschulung

Liebe Eltern der Schulneulinge,

 

zu den genauen Einschulungsfeierlichkeiten werden wir Sie  am kommenden Donnerstag per E-Mail über die Klassenlehrer*innen informieren.

 

 

3. Schulbeginn am 12.08.2020 für die Kinder der Kl. 2-4

Liebe Eltern der Klassen 2-4,

wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Vorgaben des Schulministeriums an die Gegebenheiten unserer Schule anzupassen. Die genauen Informationen zu Unterrichtszeiten etc. erhalten Sie so bald wie möglich. Von Ihren Klassenlehrer*innen bekommen Sie den Stundenplan wie gewohnt am ersten Schultag.

Ihre Schulleitung

 

06.07.2020

Das Gesundheitsamt des Rhein-Kreises Neuss informierte uns über folgendes Vorgehen Ihrerseits hinsichtlich eines Auslandsaufenthaltes:

 

Aufgrund der ab 22.6. geltenden Corona Schutzverordnung gilt:

(1) Personen, die auf dem Land-, See-, oder Luftweg aus dem Ausland in das Land Nordrhein-Westfalen einreisen und sich zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb von 14 Tagen vor Einreise in einem Risikogebiet nach Absatz 4 aufgehalten haben, sind verpflichtet, sich unverzüglich nach der Einreise auf direktem Weg in die eigene Häuslichkeit oder eine andere geeignete Unterkunft zu begeben und sich für einen Zeitraum von 14 Tagen nach ihrer Einreise ständig dort abzusondern; dies gilt auch für Personen, die zunächst in ein anderes Land der Bundesrepublik Deutschland eingereist sind. Den in Satz 1 genannten Personen ist es in diesem Zeitraum nicht gestattet, Besuch von Personen zu empfangen, die nicht ihrem Hausstand angehören.

 

(2) Die in Absatz 1 Satz 1 genannten Personen sind verpflichtet, unverzüglich das für sie zuständige Gesundheitsamt zu kontaktieren und auf ihren Aufenthalt in einem Risikogebiet nach Absatz 4 hinzuweisen. Die in Absatz 1 Satz 1 genannten Personen sind ferner verpflichtet, beim Auftreten von Symptomen, die auf eine Erkrankung mit COVID-19 im Sinne der dafür jeweils aktuellen Kriterien des Robert-Koch-Instituts hinweisen, das zuständige Gesundheitsamt hierüber unverzüglich zu informieren.

(3) Für die Zeit der Absonderung unterliegen die in Absatz 1 Satz 1 genannten Personen der Beobachtung durch das zuständige Gesundheitsamt.

 

(4) Risikogebiet im Sinne des Absatzes 1 ist ein Staat oder eine Region außerhalb der Bundesrepublik Deutschland, für welche zum Zeitpunkt der Einreise in die Bundesrepublik Deutschland ein erhöhtes Risiko für eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht.

Die Einstufung als Risikogebiet erfolgt durch das Bundesministerium für Gesundheit, das Auswärtige Amt und das Bundeministerium des Innern, für Bau und Heimat und wird durch das Robert-Koch-Institut veröffentlicht.

Dies gilt nur für Nordrhein-Westfalen. Wenn Reiserückkehrer über andere Bundesländer wie Frankfurt pp. einreisen, gelten die CoronaSchVO dieser Länder. D.h. möglicherweise wird man am Flughafen bereits in Quarantäne gesetzt.

Wir bitten Sie, dies zu beachten.

Ihre Schulleitung sowie OGS-Leitung

 

 

22.06.2020

An die Eltern der

angemeldeten OGS-Schulneulinge

der Gillbachschule

 

Liebe Eltern,

im Leitet Herunterladen der Datei einElternbrief erfahren Sie, wie die Sommerferienbetreuung in der OGS Gillbachschule geplant ist.

Für die 6. Ferienwoche, in der die Schulneulinge zu uns kommen, müssen die Bring – und Abholmodalitäten noch geklärt werden.

Diese Information erhalten Sie spätestens in der 5. Ferienwoche per Mail oder auf der Homepage.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

L.Kneppeck

OGS-Leitung

 

 

09.06.20

Liebe Eltern!

Hier nun die wichtigsten Informationen zur Wiederaufnahme des Regelbetriebs in der Gillbachschule ab Montag, 15.06.20. Dieser Leitet Herunterladen der Datei einBrief geht Ihnen heute zusätzlich per E-Mail zu.

Ihre Schulleitung

 

05.06.20

WICHTIGE INFOS ZUR SCHULÖFFNUNG

Liebe Eltern,

mit der 23. Corona-Schulmail des Schulministeriums NRW wurde uns heute mitgeteilt, dass ab dem 15. Juni 2020 der Unterricht in den Grundschulen für alle Klassen wieder aufgenommen wird.

Genauere Infos sowie Stundenpläne erhalten Sie Anfang nächster Woche. Auch die OGS wird wieder stattfinden, die Notbetreuung findet vorerst zum letzten Mal am 10.06.20 statt.

WICHTIGE HINWEISE FÜR DIE FERIENGESTALTUNG DER OGS:

Die Durchführung der Betreuung in den Sommerferien muss im Detail neu abgestimmt werden. Die beiden Ortsranderholungen finden definitiv nicht in Kooperation mit der jeweiligen OGS statt. Infos über die Anmeldemodalitäten erhalten Sie beim jeweiligen Träger oder in den Jugendhäusern.

Liebe Grüße, Ihre Schul-/OGS-Leitung

 

03.06.2020

Hier die PowerPoint-Vorstellung der Schule für die Eltern unserer Schulneulinge. Fragen dazu werden gerne am Infoabend am 09.06.20 beantwortet.

Beste Grüße,

Ihre Schulleitung

 

19.05.2020

Bitte beachten Sie:

Die Schule ist am 22.05., 02.06. und am 12.06. wegen der beweglichen Ferientage und Pfingstferien geschlossen ist. Es findet keine Notbetreuung sowie keine OGS-Betreuung statt.

Weiterer Hinweis:

 

Unsere Schulsozialarbeiterin, Frau Nachreiner, ist telefonisch, wie gewohnt, gerne für sie da. Wenn Sie aktuell einen besonderen Beratungsbedarf haben, können sie gerne telefonisch einen Termin mit ihr unter 0172-8199397 vereinbaren.

 

Ihre Schulleitung


Hier noch einmal der Link zum Formular für die

Öffnet externen Link in neuem FensterNotbetreuung

 

12.05.2020

Wiederbeginn des Unterrichts

Mit großer Freude haben wir bereits Schülerinnen und Schüler aus drei Jahrgangsstufen wieder begrüßen dürfen. Trotz Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) und Sicherheitsabstand war es ein fröhliches Wiedersehen. Diese Präsenztage werden sich vor den Sommerferien wöchentlich im festen Rhythmus wiederholen. Deshalb möchten wir Sie noch einmal darauf hinweisen, dass es unerlässlich ist, Ihr Kind mit der MNB zur Schule zu schicken, da es nicht immer möglich ist, den vorgeschriebenen Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.Da die Kinder die Schule einzeln betreten müssen, beschleunigt es den Zutritt, wenn die Kinder die MNB bereits tragen.

Vielen Dank für Ihre Kooperation!

 

Die Notbetreuung findet weiterhin unabhängig von den Präsenztagen der einzelnen Jahrgangsstufen täglich statt.

 

Für unsere Schulneulingseltern!!!

Die Informationsveranstaltungen für die Schulneulinge werden aufgrund der Corona-Situation neu organisiert. Wir werden Sie zeitnah informieren!

 

Ihre Bärbel Zippenfennig

Schulleiterin

 

++Aktualisierung 30.04.2020, 20.45 Uhr++

Liebe Eltern!

Heute informierte uns das Ministerium darüber, dass nun definitiv die 4. Schuljahre am Do., 07.05. und Fr., 08.05.20 wieder in der Schule unterrichtet werden („Präsenzunterricht“). Am Mi., den 06.05.20, so wurde uns soeben mitgeteilt, wird darüber entschieden, wann alle anderen Jahrgänge am Präsenzunterricht teilnehmen werden. Somit werden wir Ihnen hoffentlich am Mittwoch alle Details bekannt geben können. Geplant ist ein tageweise „rollierendes“ System, so dass nur ein Jahrgang pro Tag anwesend ist, und die Stufen wechseln täglich.

Die Notbetreuung bleibt davon unberührt und ist weiterhin in der gewohnten Weise geöffnet. Darüber hinaus wird die Betreuung der Kinder, die am Präsenzunterricht teilnehmen und in der OGS gemeldet sind, noch geregelt und zeitnah bekannt gegeben.

Bleiben Sie gesund und genießen Sie den Feiertag!:-)

Ihr Schulleitungsteam Bärbel Zippenfennig und Bettina Sommer

 

 

 

++Aktualisierung 29.04.2020, 15.00 Uhr++

Liebe Eltern!

Leider können wir Ihnen bisher noch keine genauen Angaben zur Öffnung der Schule machen, wir rechnen am kommenden Freitag mit Informationen vom Ministerium.

Somit gilt: Die Notbetreuung bleibt wie gewohnt für die Kinder geöffnet. Sollten Sie noch Bedarf haben, finden Sie das aktuelle Formular in unserer Nachricht vom 27.04.20 (s.u.).

Der Wiederbeginn des Unterrichts für die 4. Klassen verschiebt sich laut Medienangaben auf den 07.05.20.

Sobald wir nähere Informationen erhalten, teilen wir Ihnen diese umgehend mit. Dies betrifft auch eine eventuelle Öffnung der OGS.

Mit lieben Grüßen,

Ihre Schulleitung

 

 

++Aktualisierung 27.04.2020, 14.00 Uhr++

Liebe Eltern!

Ab heute, 27.04.20, wird die Notbetreuung auch für Kinder von Alleinerziehenden (unabhängig von der Liste der Tätigkeitsfelder) geöffnet. Hier können Sie das Öffnet externen Link in neuem FensterAntragsformular herunterladen:

Bitte melden Sie sich zeitnah bei der Schulleitung, damit die Betreuung organisiert werden kann.

Wiederbeginn des Unterrichts für die 4. Schuljahre:

Wir bedauern es sehr Ihnen heute noch keine genauen Angaben über die Organisation des Unterrichts und den Stundenplan Ihres Kindes mitteilen zu können. Sobald wir Informationen vom Ministerium haben, werden wir Sie umgehend informieren. Dies betrifft ebenso die Planung der OGS!! Die Kultusminister tagen voraussichtlich erst Mitte der Woche, so dass wir uns alle noch etwas gedulden müssen. Für die Kinder, die ab dem 04.05.2020 wieder am Unterricht in der Schule teilnehmen, gelten besondere Hygienevorschriften, dazu gehören beispielsweise die Mund-Nase-Masken. Bitte geben Sie Ihrem Kind zwei dieser Masken vorsichtshalber mit in die Schule. Besonders wichtig ist dies für die Buskinder sowie den Aufenthalt in der Pause. Nähere Informationen erhalten Sie Ende der Woche. Desweiteren haben wir in der Schule dafür Sorge getragen, dass der Abstand zwischen den Kindern gewahrt und der Kontakt minimiert wird.

Bitte beachten Sie folgende Regelungen für den Austausch von Unterrichtsmaterialien:

·   Arbeitsmaterial abholen:

-        Für Familien, die es abholen müssen… Bitte für jedes Kind einen eigenen, geschlossenen Briefumschlag mit Namen versehen, montagmorgens am Seiteneingang Lehrertrakt auslegen (wie gehabt)

·    Rückläufige Arbeitsmaterialien:

-         bitte ebenfalls in verschlossenen Umschlägen mit Namen und Klasse am Seiteneingang in einem bereit stehenden Korb bis 15.00 Uhr abgeben

oder

-         im Briefkasten am Haupteingang nach 16.00 Uhr einwerfen. Bitte halten Sie sich dort nur einzeln auf!

 

Regelungen für die Notbetreuung:

Bitte die Kinder an den Haupteingang schicken, von dort werden sie in Empfang genommen und direkt in ihren zugewiesenen Klassenraum geschickt. Eltern bleiben bitte hinter der Schranke!

Wir freuen uns, dass der Distanzunterricht so erfolgreich über die unterschiedlichen digitalen Möglichkeiten erteilt werden kann, so dass wir weitere, neue Unterrichtsinhalte des Lehrplans anbieten können. Vielen Dank für Ihre intensive Unterstützung!

Bleiben Sie gesund!

Die Schulleitung

 

 

 

 

++ 17.04.2020, 18.30 Uhr++

Liebe Eltern,

Wie Sie sicherlich gestern schon der Pressekonferenz der Bundesregierung entnommen haben, bleiben die Grundschulen in NRW weiterhin bis zum 03. Mai 2020 geschlossen. Der Schulbetrieb wird ab dem 04.05.2020 langsam wieder aufgenommen und mit dem Unterricht der vierten Schuljahre gestartet.


Bis dahin gilt:

1.    Die Notbetreuung findet weiterhin statt.
Bitte nutzen Sie nur die Anträge unserer Homepage (Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier) und reichen Sie sie per Mail oder Fax bei der Schulleitung ein. Die Adresse lautet Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailgillbachschule[at]rommerskirchen.de.


2.    Bitte beachten Sie:

•    Die Klassenleitungen werden, wie gehabt, für die nächsten Wochen Arbeitspläne erstellen und an die Familien versenden.
•    Wir alle befinden uns in einer Ausnahmesituation. Wir wissen, dass alle Familien ihr Bestes geben, es aber an manchen Tagen unter Umständen schwerfallen  kann, allen Anforderungen die von Beruf, Schule und Familie kommen, gerecht zu werden.
Die Arbeitsaufträge sind daher als Angebote zu verstehen.
•    Wenn der Präsenzunterricht in der Schule für ihr Kind wieder stattfindet, werden wir alle individuellen Lernstände der einzelnen Schüler*innen wieder zusammenführen. 


Wir danken Ihnen für die gute Zusammenarbeit und den reibungslosen Ablauf in dieser besonderen Situation.


Sollten wir neue Informationen und Anweisungen vom Ministerium erhalten, werden Sie umgehend informieren.


Bitte bleiben Sie weiterhin gesund!


Mit lieben Grüßen


Bärbel Zippenfennig
Rektorin

Herzlich willkommen in der Gillbachschule

 

Leben und Lernen - wie es konkret aussieht...

Neben dem Lernen finden noch viele, viele andere Aktivitäten an der Gillbachschule statt.

Sehen Sie hier...