Unsere Schulordnung

Die Schulordnung der Kastanienschule

In unserer Schule wollen wir lernen und uns alle wohl fühlen. Darum gehen wir im Schulalltag höflich und rücksichtsvoll miteinander um. Dabei helfen uns einige Regeln, an die sich jeder von uns halten muss.

So verhalte ich mich gegenüber anderen:

  1.  „Bitte“, „Danke“, „Entschuldigung“ und ein freundliches Grüßen sind für eine gute Schulatmosphäre notwendig und für mich selbstverständlich. Ich verhalte mich anderen Kindern und Erwachsenen gegenüber freundlich  und verantwortungsbewusst, das heißt:

  2. Ich beleidige niemanden mit Worten und Zeichen und bedrohe niemanden. Schimpfwörter sind verboten.

  3. Ich tue anderen nicht weh und verletze niemanden.
    Verboten sind: Schlagen, treten, beißen, kratzen, würgen, anspucken, an den Haaren ziehen, mit Steinen werfen.
    Selbstverständlich bringe ich keine Messer und auch keine Spielzeugwaffen mit in die Schule.

  4. Ich nehme keine fremden Sachen weg und beschädige nichts mit Absicht.

Nach oben


So verhalte ich mich auf dem Schulhof und im Gebäude:

  1. Probleme und Streitigkeiten versuche ich zuerst friedlich zu lösen. Ansonsten wende ich mich an die Aufsicht.

  2. Morgens darf ich ab 7.45 Uhr nach dem ersten Klingeln in die Klasse gehen.

  3. Vor der zweiten Stunde und in den Schulhofpausen halte ich mich nicht im Schulgebäude auf.

  4. Ich verlasse den Schulhof nicht.

  5. Auf dem Schulgelände schiebe ich mein Fahrrad oder meinen Roller.

  6. An den Schaukeln wechsle ich mich nach dem langsamen Zählen bis 60 ab.

  7. Ich klettere nicht auf die Tischtennisplatten, Tische oder Mülltonnenhäuschen und trete nicht dagegen.

  8. Der Schulgarten gehört nicht zum Spielgelände. Ich achte darauf, dass ich dort nichts beschädige.

  9. Ich beschädige keine Pflanzen.

  10. Ich stelle mich nach dem Klingeln sofort auf.

  11. Im Schulgebäude bin ich leise und renne nicht.

  12. Während der Regenpause bleibe ich in meiner Klasse.

  13. Ich werfe meinen Müll in den Mülleimer.

  14. Die Toiletten betrete ich nur, wenn es nötig ist. Sie sind kein Spielplatz.
    - Ich muss die Toilette sauber verlassen.
    - Ich wasche mir nach der Benutzung die Hände.
    - Ich verstopfe die Toiletten oder Waschbecken nicht mit Papier.
    - Ich mache nicht neben die Toilette und auch nicht ins Waschbecken.
    - Ich halte anderen nicht die Toilettentüren zu.
    - Ich gucke nicht unter oder über die Toilettentüren.
    - Ich klettere nicht über oder unter die Toilettentüren.

  15. Ich beachte unsere Klassenregeln.

Nach oben